Unternehmens­nachfolge

Sie wollen Ihr Unternehmen oder Ihren Betrieb an ein Familienmitglied weitergeben?

Unser erfahrenes Team von Camelot Consulting in Wien, Niederösterreich und im Burgenland begleitet Sie kompetent durch den Nachfolgeprozess.

Die Nachfolge im Familienunternehmen planen

Die Unternehmensnachfolge innerhalb der Familie gehört langfristig vorbereitet. Wir empfehlen einen Zeithorizont von fünf bis zehn Jahren, denn nur so können Sie effizient planen sowie umsichtig und klar Entscheidungen treffen. Der Nachfolger benötigt Zeit, um in die Firma hineinzuwachsen und von den Mitarbeitern akzeptiert zu werden. Der Übergeber muss mit der Zeit lernen, dem Nachfolger die Verantwortung zu übertragen und „loszulassen“.

Was ist bei der familieninternen Unternehmensnachfolge zu beachten?

Bei der familieninternen Firmennachfolge kommt den Soft Facts eine große Bedeutung zu. Denn gerade die familiäre Beziehung zwischen Nachfolger und Übernehmer bringt oft Konflikte und unausgesprochene Erwartungen mit sich. Eines der wichtigsten Faktoren im Rahmen der familieninternen Übergabe von Unternehmen ist die Kommunikation zwischen dem Übergeber und dem Übergeber, zu den anderen Familienmitgliedern sowie den Mitarbeitern. Beachten Sie, dass die Kommunikation nicht einseitig geführt wird – zweiseitig heißt: zuhören und auch den anderen etwas sagen lassen.

Unsere Experten für Firmennachfolge in Familienunternehmen

Unser Netzwerkpartner Dr. Kienast ist Spezialist für die familieninterne Unternehmensnachfolge. Er hat selbst den Betrieb seines Vaters übernommen und berät seit vielen Jahren zahlreiche Familienunternehmen bei deren Nachfolge.

Wir begleiten Sie Schritt für Schritt rund um die Firmennachfolge. Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen Gesprächstermin!

Erfolgreiche Betriebsübergabe an Familienmitglieder – Camelot Consulting Ihr Experte für Unternehmensnachfolge in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland.